Über die Aurora

Aktuelle Ausgabe

Frühere Ausgaben

Suche

   Schwerpunkte    Theater     Kulturphilosophie     Belletristik      Literatur     Film     Forschung    Atelier     Musik  

......
Rumänien
.

...


Theater / Musik

 

...
Alina Mazilu

...
Europa-Show im Palace-Hotel
Interview mit Alexander Hausvater, dem Doyen des rumänischen Theaters: "Wenn ich eine Produktion mache, identifiziere ich mich mit allen Gestalten und ich erlebe sie – ich glaube, dass eine Rolle zur nächsten führt. Du kannst kein Theaterschaffender sein, wenn du nicht im Raum der Gestalten, in der Zeit der Gestalten, in den Formen der Gestalten lebst ...". (28. 12. 2007)

 

Johannes Killyen
...
Held und Unbekannter
George Enescu erfreute sich schon zu Lebzeiten größerer Beliebtheit als jeder andere rumänische Komponist: dank seiner Werke, die "national" und "universal" zugleich waren, dank seines grandiosen Geigenspiels und charismatischen Dirigats und dank der unschätzbaren musikalischen Aufbauhilfe für sein Land, in dem ein Konzertleben sich erst Ende des 19. Jahrhunderts zu entwickeln begann. (01. 02. 2007)

 

Alexandra Oşan
...
Not macht erfinderisch
Weil im Klausenburger Nationaltheater die Regisseure fehlen, ergreifen die Theaterstudenten und Schauspieler die Initiative und inszenieren ihre Stücke selbst. (01. 01. 2007)

 

 


Zurück zur Übersicht